Winter-Wander-Wochenende 2023

Mach dich mit Jürgen auf die Suche nach den skurrilsten Winterschönheiten der Rhön.

Winterliche Brotzeit. Das bedeutet bei uns: Heißer Apfelwein in der rechten Hand. Lammkrokette in der linken Hand. Besser kann ein Wochenende am Freitagabend doch nicht beginnen, oder? Start des kulinarischen Apfelabends. Musst du dich aufwärmen oder abkühlen? Wir überraschen dich mit warmen und kalten Leckereien aus unserer rhönesischen Soulfood-Küche. So bist du bestens für die Winterwanderung am Samstag gerüstet!

Egal ob Schnee, Sonne, Eis, mit Jürgen frierst du garantiert nicht. Denn er kennt immer einen Weg. Bei jeder Wetterlage. Und? Hast du jetzt auch Bock bekommen, gemeinsam mit Jürgen unser Rhöner Winter-Wonderland zu erkunden? Die winterkulinarische Belohnung steht am Abend garantiert auf deinem Tisch in unserer gemütlichen Wirtschaft. Samstagabend, 21 Uhr in Ehrenberg-Seiferts. Mitten in der Rhön. Seit Jahrzehnten eine Institution: Die Apfelsherry-Verkostung. Alte und neue Kellertüren öffnen sich exklusiv nur für dich.

Solltest du tatsächlich am nächsten Morgen wieder hungrig sein, ist dein Tischchen wieder für dich gedeckt. Du darfst dich nach Herzenslust an unserem Buffet bedienen. Und wenn du Glück hast, gibt es sogar Jürgens Power-Wintersuppe zum Start in den Sonntag.

Saunanutzung in diesem Arrangement inklusive! Bademäntel und Saunatuch nicht vergessen.

Unser Kleingedrucktes

Zimmerpreise* verstehen sich pro Zimmer/Wagen pro Nacht inklusive Frühstück und Abendessen mit einem 3gängigen Wahlmenü am Abend

Erlebnispreise* verstehen sich pro Person für die Länge des Aufenthalts (2 bis 7 Nächte) inklusive aller in der Beschreibung genannten Leistungen wie Übernachtung/ Frühstück/Abendessen/ Führungen/Verkostungen

*bei 2 Vollzahlern im Zimmer/Wagen. Einzelbelegungen am Wochenende nur in Ausnahmefällen möglich.

An den Wochenenden: Mindestübernachtung von 2 Nächten.
An Feiertagswochenenden: Mindestübernachtung von 3 bzw. 4 Nächten. Feiertagswochenenden nur mit Arrangement buchbar. Anzahlung notwendig.

Fürs Chalet an der Streuobstwiese gelten abweichende Bedingungen.

Der Check In ist von 15-18 Uhr, der Check Out bis 11 Uhr, möglich.

Bei Buchung bitte stets angeben: Allergien oder vegetarische/vegane Ernährungsweise.

Hunde sind herzlich willkommen, aber nur in ausgewählten Zimmern möglich (nicht im Schäferwagen) und unbedingt reservierungspflichtig für 12.- pro Nacht ohne Futter.

Tourismusabgabe EUR 1.- pro Erwachsener und Tag ist nicht in oben genannten Preisen enthalten und ist zusätzlich zu diesen bei Abreise zahlbar.

Skiarena Wasserkuppe

Fotos: Ski- und Rodelarena Wasserkuppe
Fotos: Ski- und Rodelarena Wasserkuppe
Fotos: Ski- und Rodelarena Wasserkuppe
Fotos: Ski- und Rodelarena Wasserkuppe
Fotos: Ski- und Rodelarena Wasserkuppe
Fotos: Ski- und Rodelarena Wasserkuppe
Fotos: Ski- und Rodelarena Wasserkuppe
Fotos: Ski- und Rodelarena Wasserkuppe

Schwarzes Moor im Herbst/Winter

Schwarzes Moor im Herbst/Winter_1
Schwarzes Moor im Herbst/Winter_1
Schwarzes Moor im Herbst/Winter_2
Schwarzes Moor im Herbst/Winter_2
Schwarzes Moor im Herbst/Winter_3
Schwarzes Moor im Herbst/Winter_3
Schwarzes Moor im Herbst/Winter_4
Schwarzes Moor im Herbst/Winter_4

Sieben Welten - Therme & Spa Resort in Künzell

Fotos: Sieben Welten - Therme & Spa Resort in Künzell
Fotos: Sieben Welten - Therme & Spa Resort in Künzell
Fotos: Sieben Welten - Therme & Spa Resort in Künzell
Fotos: Sieben Welten - Therme & Spa Resort in Künzell
Fotos: Sieben Welten - Therme & Spa Resort in Künzell
Fotos: Sieben Welten - Therme & Spa Resort in Künzell
Fotos: Sieben Welten - Therme & Spa Resort in Künzell
Fotos: Sieben Welten - Therme & Spa Resort in Künzell

Weitere Erlebnisse

Zurück zur Übersicht