Oktober verleiht Flügel

31.10.2016 09:03 Noch kein Kommentar bisher.

Der Oktober ist einfach unser Super-Monat. Da geht es richtig ab. Und so manch einem im Team wird da auch mal schwindelig. So wie unserem Studie Flo...

Samstag, 29. Oktober 2016, 19.44 Uhr. Das Wochenende "Bock auf Lamm" läuft. Auf Hochtouren. 6 Lammkeulen werden von Andrea und mir in der voll besetzten Wirtsstube vor den Augen unserer begeisterten Gäste tranchiert und dann serviert. Und unser Flo mittendrin am "Vorlegen". 

Tisch für Tisch wird aufgeschnitten und serviert. Die knusprigen Lammkeulen kommen gut an. Die Stimmung ist gut. Plötzlich passiert es: Flo kommt zu Andreas Aufschneidertisch und fragt: "Wann kommen denn endlich die Flügel?" Andrea stutzt kurz. Legt das Messer weg. Und muß dann lauthals loslachen. Und hört nicht mehr auf. Als ich erfahre was gerade passiert ist geht es mir genauso. Und jetzt sind auch die Gäste mit dem "Gänseflügel" infiziert. Geil!

Nur der Flo fühlt sich gerade nicht ganz so happy. Aber er nimmts mit Humor. Was bleibt ihm auch anderes übrig? Später erzählt er mir, das er im Moment im "Gänsemodus" läuft. Soll heißen, das er im Moment an der Rezeption jede Menge Gänsemärsche und Gansessen verkauft. Und das die leckere Lammkeule für ihn die imaginäre Gans war. Und er liebt scheinbar Flügel. Gans beflügelt endet ein wunderbarer Abend mit viel Lachen und glücklichen Menschen. So soll es sein. Mit jedem Lachen stirbt nämlich irgendwo ein Problem.

 

 

« zurück

  1. Es wurde noch kein Kommentar hinterlassen.

Einen Kommentar schreiben


Kommentar-Richtlinien

Im Prinzip ist alles „schaaf“, solange hier beim Thema geblieben wird, niemand zu arg rumblökt oder persönlich beleidigend wird und keiner spamt. Die Seiteninhaber behalten sich das Recht vor, jeden Eintrag der schwarzen Schafe ohne Angabe von Gründen zu löschen.

Impulse Artikel Jürgen am Schäferwagen
Abonnieren Sie den RSS-Feed

Abonnieren Sie den RSS-Feed

Immer mitkriegen wenn der Krenzer was neues blökt...
Jürgen Visionen Herz Laub Hochrhön Drei Äpfel zuhören Jürgen Wassserkuppe Schäferwagen